Fußgängerampel Brugesstraße muss bleiben

Veröffentlicht am 30.08.2020 in Kommunalpolitik

Bedingt durch den Bau einer Wohnanlage gibt es derzeit eine Fußgängerampel an der Bushaltestelle Brugesstraße. Diese Behelfsanlage soll nach dem Willen der Umkircher Verwaltung und des Gemeinderats nach Abschluss der Bauarbeiten zum Wohnkomplex in diesem Bereich in eine dauerhafte Fußgängerampel umgewandelt werden. Diese Meinung vertritt auch der SPD Ortsverein Umkirch und sein Gemeinderat Michael Wirth. Jetzt kam weitere Unterstützung von Seiten der SPD-Kreisräte Oswald Prucker und Helmut Schöpflin.

Die Bushaltestelle steht auch nach Rück- bzw. Umbau in einem Bereich, der schnell befahren wird und die Straße ist vor allem zu den Hauptverkehrszeiten sehr stark frequentiert. Kindern und mobilitätseingeschränkten Menschen ist an dieser Stelle ein sicheres Überqueren der Straße von oder zur Haltestelle Richtung Freiburg nicht möglich und auf anderem Weg ist die Haltestelle nicht sinnvoll erreichbar. Vor dem Hintergrund der vielen Menschen, die im dicht besiedelten Brünnleacker wohnen und der vielen Versorgungseinrichtungen in diesem Bereich brauchen wir eine sichere Querungsmöglichkeit über die Straße. Dies wird leider auch dadurch unterstrichen, dass es bereits zu einem Umfall mit einer Fußgängerin kam, an dessen Folgen das Unfallopfer noch heute leidet.

Es ist bekannt und soll hier nicht wiederholt werden, dass einige der Schwierigkeiten in diesem Bereich auf Planungsfehler seitens der Baufirma des Wohnkomplexes zurückgehen und wir dringen gemeinsam darauf, dass diese Firma nach Möglichkeit in Regress genommen wird. Auch hier sehen wir uns als Orts- und Kreis-SPD mit den weiteren Mitgliedern des Gemeinderats einig.

Der Presse entnehmen wir, dass nun auch die zuständige Verkehrsbehörde des Landratsamts einer Ampelanlage positiv gegenübersteht. In einer E-Mail haben die Kreisräte Prucker und Schöpflin nun darum gebeten, sie zum Stand dieser Sache zu informieren und vor allem alle Spielräume für eine Ampelanlage auszunutzen.

Oswald Prucker

 

Mitmachen

Scholz packt das an

olaf-scholz.de